8 Tage, 22.-29.06.2020

Gardasee - Blaue Perle Norditaliens

Der Gardasee bei Bardolino

1.Tag, Montag, 22.06.2020

Eine lange Anreise liegt vor uns. Aber das Ziel, der Gardasee, rückt näher. Das Traumziel der Deutschen war schon in den 50er Jahren, als die Urlaubswelle begann, bei den Teutonen sehr beliebt. Mancher VW-Käfer nahm den Weg über die Alpenpässe. Wir haben es heute etwas bequemer, denn die Autobahn ermöglich eine Reise mit weniger Passstraßen, weniger Serpentinen und weniger Steigung. Außerdem können wir uns im gemütlichen Reisebussessel zurücklehnen und die Fahrt genießen.

 

In Riva del Garda am nördlichen Seeufer liegt unser Hotel, das Hotel "Centrale". Nomen es omen, denn es liegt direkt im Ortszentrum. Venezianische Architektur von 1375, Panoramafenster mit Blick auf das bezaubernde Seeufer. Das Hotel verfügt über komfortable Räume mit Klimaanlage, großer Außenterrasse mit angeschlossenem Restaurant. Die Zimmer sind einladend und mit Bad, Telefon und Farbfernseher mit Sat-TV ausgestattet. Ein idealer Ausgangspunkt für herrliche Ausflüge.

 

2.Tag, Dienstag, 23.06.2020

Der heutige Tag gehört unserem Übernachtungsort. Bei einem geführten Rundgang lernen wir Riva del Garda kennen. Der Ort am Seeufer hieß in österreichischen Zeiten "Reiff am Gartsee" und ist zusammen mit seinen direkten Nachbargemeinden mittlerweile Heimat von 30.000 Menschen.

 

Wir sehen die Festung aus dem 16. Jahrhundert und den Uhrenturm, das Wahrzeichen des Ortes. Natürlich gibt es hier, wie auch an vielen weiteren Seeorten, eine Skaliger-Burg.

 

Der restliche Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Machen Sie Riva auf eigene Faust "unsicher". Abendessen im Hotel.

 

3.Tag, Mittwoch, 24.06.2020

Heute heißt es "Relaxen", denn Sie können Ihren Tag am See nach Lust und Laune gestalten. Nehmen Sie z.B. eines der Linienboote, die die Seegemeinden miteinander verbinden. Innerhalb von einer Stunde erreichen Sie z.B. Malcesine oder Limone. Oder Sie fahren mit dem Schnellboot "Servicio Rapido" in 2-2 ½ Stunden ganz in den Süden nach Bardolino oder Sirmione.

 

Hauptsache Sie sind zum Abendessen wieder im Hotel…

Das Trentino im Morgennebel

4.Tag, Donnerstag, 25.06.2020

Riva del Garda und der größte Teil des Sees gehören zur Region Trentino mit ihrer Hauptstadt Trient. Genau diese Region schauen wir uns heute bei einem Tagesausflug an. Die wunderschöne Bergwelt, der Wein- und Obstbau, viele Seen aber auch viele historische Stätten prägen das Trentino.

 

Höhepunkt ist Trient. Wir schauen uns die Regionshauptstadt natürlich genauer an. Das Castello del Buonconsiglio, der Domplatz mit der Kathedrale San Vigilio, dem Palazzo Pretorio und dem Neptunbrunnen: "Trento", wie die Italiener die Stadt nennen, hat schon einiges zu bieten. Übrigens auch von oben, denn zum Abschluss des Tages fahren wir noch mit der Seilbahn hoch über die Etsch nach Sardagna auf ca. 600 Meter Höhe. Ein grandioser Ausblick auf Trient und das Etschtal erwarten uns. Zum Abendessen hat uns unser Hotel wieder.

 

5.Tag, Freitag, 26.06.2020

Der nächste große Tagesausflug steht an. Da der Gardasee in den südlichen Ausläufern der Alpen liegt, liegt ein Ausflug in die Dolomiten natürlich auf der Hand. Die Dolomiten, italienisch Dolomiti, sind eine Gebirgsgruppe der südlichen Kalkalpen, werden aber auch den Südalpen zugerechnet. Sie verteilen sich auf die Regionen Venetien und Trentino-Südtirol. Seit 2009 gehören Teile der Dolomiten zum UNESCO-Weltnaturerbe.

 

Erleben Sie beeindruckende Bergpanoramen, weltberühmte Wintersportorte und einzigartige Natur. Abendessen im Hotel.

 

6.Tag, Samstag, 27.06.2020

Nach soviel Höhenluft lockt noch einmal ein Tag am Seeufer. Den Vormittag verbringen wir in unserem Übernachtungsort Riva. Um 11.00 Uhr machen wir einen kleinen Ausflug mit dem Bus nach Bardolino. Der für seinen Rotwein bekannte Seeort lädt mit seiner Seepromenade und den vielen Restaurants und Cafés mit Seeblick zum Verweilen ein.

 

Am späten Nachmittag geht es zurück nach Riva. Abendessen im Hotel.

 

7.Tag, Sonntag, 28.06.2020

Von Riva del Garda aus geht es zunächst nach Meran. Oberhalb der Stadt liegt Schloss Trautmannsdorff. Es liegt mitten im botanischen Garten der Stadt Meran, den „Gärten von Schloss Trauttmansdorff“, die 2001 eröffnet wurden. Bekannt geworden ist das Schloss unter anderem durch den Aufenthalt der österreichischen Kaiserin Elisabeth ("Sissi"). Das Areal hat eine Fläche von 12 Hektar. Wir lassen uns das Schloss bei einer fachkundigen Führung zeigen.

 

Von Meran aus geht es über die Alpen zurück nach Deutschland. im Raum Ulm/Memmingen legen wir eine Zwischenübernachtung ein, um die Rückfahrt entspannt zu gestalten. Abendessen im Hotel.

 

8.Tag, Montag, 29.06.2020

Von unserer Zwischenübernachtung aus machen wir aus auf den Weg nach Hause.

 

Zur Mittagspause steuern wir die Hochschul-, Barock- und Bischofsstadt Fulda an. Hier haben Sie 2 Stunden Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Freuen Sie sich auf den imposanten Dom, das Stadtschloss und das Alte Rathaus.

 

Von Fulda aus fahren wir zurück und lassen eine tolle Reise an den Gardasee ausklingen.

Leistungen:

* Fahrt im modernen Reisebus

* 6x Übernachtung mit Frühstück im 3-Sterne Hotel Centrale in Riva del Garda

* 1x Zwischenübernachtung mit Frühstück im 3-Sterne-Hotel im Raum Ulm/Memmingen

* 7x Abendessen mit 3-Gang-Menü

* 1 x Stadtführung Riva del Garda

* 1x ganztägige Reiseleitung Trentino

* 1x Seilbahnfahrt Trient-Sardagna

* 1x ganztägige Reiseleitung Dolomiten

* 1x Ausflug Bardolino

* 1x Eintritt und ca. 1,5-std. Führung Schloss Trautmannsdorf bei Meran

* 1 Mini-Reiseführer pro Zimmer

* durchgängige Reisebegleitung

 

Arrangementpreise: 

889,00 € pro Person im Doppelzimmer

1.089,00 € im Einzelzimmer

 

Bedingungen:

* Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

* Programmänderungen vorbehalten

* Es gelten die Reisebedingungen der kleinen Hexe

 

Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittkostenversicherung bzw. eines Rundum-Sorglos-Pakets – sprechen Sie uns einfach an.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anfrage/Buchung Gardasee

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Hier finden Sie uns

Reiseveranstalter

Die kleine Hexe

Emmerthaler Str. 1
31789 Hameln

Ortsteil Tündern

So erreichen Sie uns

Tel. +49 5151 40 94 68

Fax +49 5151 40 94 69

Mail info@kleine-hexe-hameln.de

 

oder über das Kontaktformular

Wir haben keine festen Öffnungs-zeiten. Gerne vereinbaren wir telefonisch einen Termin, auf Wunsch auch "nach Feierabend".

Facebook

Die kleine Hexe auf Facebook. Einfach hier klicken.

Reiseberichte im Blog

Reisetipps Reiseberichte der Reisen mit der kleinen Hexe finden Sie auf zauberhaftreisen.wordpress.com

Aktueller Bericht: Weihnachtsmarkt Braunschweig

Susis Rezept-Tipps

Gutes Essen ist immer sehr wichtig bei unseren Reisen. Darum finden Sie an dieser Stelle ein paar tolle Rezept-Tipps zum Nachmachen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die kleine Hexe