4 Tage, 01.08.-04.08.2022

Trier - Der Untergang des römischen Reiches

Eine Moselfahrt - kulturell und kulinarisch

1.Tag Montag, 01.08.2022

Wir machen uns auf den Weg ins schöne Moselland, das uns in den nächsten Tagen eine schöne Zeit bescheren wird. Nach dem Einchecken in Ihrem Hotel in Trier begeben wir uns auf eine 1,5-stündige Stadtführung durch die Trierer Altstadt mit ihren weltberühmten Bauwerken aus zwei Jahrtausenden. Man muss ja wissen, wo man ist…

 

Abendessen in einem Restaurant in Trier.

 

2.Tag Dienstag, 02.08.2022

Trier wird in Fachkreisen nicht umsonst "Das zweite Rom" genannt. Kleines Beispiel: Grabplatten mit Motiven aus dem Alltagsleben der Römer sind begehrte Zeugnisse für Berufe, Nutztiere, Bautechniken etc. in antiker Zeit. In Rom gibt es ca. 70-80 davon. Als man dort eine große Ausstellung plante, fragte man in Trier an, wieviele es dort gäbe. Nach einem Besuch im Archiv kam die Antwort: 1.200! Die schönsten davon sind im Rheinischen Landesmuseum zu sehen, das heute unsere Hauptattraktion sein wird. Vor allem die Sonderausstellung zum "Untergang des römischen Reiches" ist unser Ziel. Bei einer 90-minütigen Führung erleben Sie die Highlights.

 

Am Abend sind Sie sozusagen live dabei, wenn ein junger Germane zum Zeitzeugen des Untergangs wird. Die Grenzen löchrig, die Bürgerinnen und Bürger unzufrieden, der Kaiser schwach: Der Untergang des Reiches zog sich über Jahre hin. In einer 75-minütigen Erlebnisshow mit beeindruckendem Mix aus Kino-Effekten, aufwändigen Animationen antiker Schauplätze und mitreißendem Live-Acting wird die historische Zeit plastisch. Weltgeschichte – unterhaltsam und spannend zugleich.

 

Und wer jetzt noch nicht genug hat vom Weltreich, dem wird im Restaurant "Domstein" zum Abendessen ein römisches Kostprobenmenü geboten.

3.Tag Mittwoch, 03.08.2022

Heute wird es europäisch, denn die Region Trier liegt im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg. Bei einem Ausflug mit ganztägiger Reiseleitung besuchen Sie Luxemburg Stadt - mit 125.000 Einwohnern macht sie ein Fünftel des ganzen Landes aus - und den kleinen Ort Schengen, durch das gleichnamige Abkommen, das uns allen den Grenzübertritt in die Nachbarländer weitgehend frei von Kontrollen ermöglicht, europaweit bekannt. Das besagte Abkommen wurde auf einem Schiff auf der Mosel, die auch der Trierer Hausfluss ist, geschlossen. Symbolträchtig, denn die Mosel ist hier zugleich Landesgrenze. Die Bürgerinnen und Bürger beidseits des Flusses (etwas weiter südlich beginnt bereits Frankreich) leben ihren Alltag aber meist in mehr als einem Staat.

 

Abendessen mit 6er Weinprobe im Weingut "Deutschherrenhof".

 

4.Tag Donnerstag, 04.08.2022

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise ins Weserbergland. Unser erster Stopp ist aber bereits nach 50 Kilometern im kleinen Moselort Brauneberg. Hier befindet sich das Weingut Karp-Schreiber, das sich wohltuend von den moselländischen Standard-Weingütern absetzt. Den Unterschied lernen Sie bei einem Besuch mit 3er Weinprobe und Laugenbrezel kennen.

 

Letzt geht es aber wirklich wieder Richtung Heimat.

Service Busbegleitung

Die Tagesfahrten und Reisen werden immer von einem Mitarbeiter aus unserem Team begleitet und Sie bekommen die Handynummer dieser Person für Notfälle. Gerade für Einzelreisende ist dies eine zusätzliche Sicherheit um das Reiseerlebnis besser genießen zu können.

 

Reisen in Corona-Zeiten

Durch die Coronazeit haben wir entschieden nur kleine Gruppen im großen Bus mitzunehmen. Maximal 60% der Plätze werden belegt. Gerne beraten Sie wir zu Ihren Sitzplatzmöglichkeiten.

Leistungen

* Fahrt im modernen Reisebus

* 3x Übernachtung und Frühstücksbuffet im Hotel Deutscher Hof in Trier

* Beherbergungssteuer

* 1,5-std. Stadtführung Trier am 1. Tag

* 1x Abendessen in der Weinstube Kesselstatt 1. Tag

* 1x Eintritt in das Rheinische Landesmuseum mit Sonderausstellung: Der Untergang des Römischen Reiches 2. Tag

* 1x 90-min. Führung im Landesmuseum

* 1x Erlebnisshow – Die letzte Schlacht um Rom 2. Tag

* 1x Römisches Kostprobenmenü im Domstein 2. Tag

* Ganztägige Reiseleitung Schengen/Luxemburg 3. Tag

* 1x Abendessen im Weingut Schieben-Oberbillig mit Weinprobe 3. Tag

* 1x Besuch des Weingutes Karp-Schreiber mit Weinprobe und Laugenbretzel 4. Tag

* durchgängige Reisebegleitung

 

Arrangementpreise

599,00 € pro Person im Doppelzimmer

699,00 € im Einzelzimmer

789,00 € im Doppelzimmer als Einzelzimmer

 

Bitte mitbringen

* medizinischer Mund- und Nasenschutz

 

Bedingungen

* Programmänderungen vorbehalten

* Mindestteilnehmerzahl 16 Personen (max. 60% der Buskapazität werden belegt)

* Alle Leistungen vorbehaltlich der zur Reisezeit geltenden Landesverordnungen zur Eindämmung der CoVid-19 Pandemie bzw. der entsprechenden Regelungen der besuchten Landkreise und Gemeinden

* Programmänderungen vorbehalten.

* Es gelten die Reisebedingungen der kleinen Hexe

* Bitte beachten Sie die Abstands- und Hygieneregeln

 

Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittkostenversicherung bzw. eines Rundum-Sorglos-Pakets – sprechen Sie uns einfach an.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anfrage/Buchung Trier

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Hier finden Sie uns

Reiseveranstalter

Die kleine Hexe

Emmerthaler Str. 1
31789 Hameln

Ortsteil Tündern

So erreichen Sie uns

Tel. +49 5151 40 94 68

Fax +49 5151 40 94 69

Mail info@kleine-hexe-hameln.de

 

oder über das Kontaktformular

Wir haben keine festen Öffnungs-zeiten. Gerne vereinbaren wir telefonisch einen Termin, auf Wunsch auch "nach Feierabend".

Hygienekonzept

Das Hygienekonzept der Kleinen Hexe zum Download und weitere Infos zum Reisen in Zeiten des Corona-Virus

Facebook

Die kleine Hexe auf Facebook. Einfach hier klicken.

Reiseberichte im Blog

Reisetipps Reiseberichte der Reisen mit der kleinen Hexe finden Sie auf zauberhaftreisen.wordpress.com

Aktueller Bericht: Tagesfahrt ins Alte Land

Susis Rezept-Tipps und Ideen

Gutes Essen ist immer sehr wichtig bei unseren Reisen. Darum finden Sie an dieser Stelle ein paar tolle Rezept-Tipps zum Nachmachen

Aktuelles Rezept: Scharfe Apfelsuppe

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die kleine Hexe