4 Tage, 12.05.2022-15.05.2022

Naturparadies Münsterland

1. Tag Donnerstag, 12.05.2021 Nieheim - Hamm

Heute reisen Sie nach Hamm. Doch zunächst geht es nach Nieheim, in die Stadt des Käsemarktes, der hier alle 2 Jahre stattfindet. Aber Nieheim hat noch viel mehr zu bieten, z.B. das Culinarium bestehend aus einem Komplex von 4 Museen (Bier-, Käse-, Brot- und Schinkenmuseum) und das Sackmuseum. Ein Bummel in dem kleinen Städtchen wird Ihnen sicher gefallen. Käse finden Sie in der Käserei Menne und beim Schlachter gibt es leckere Schinkenwürstchen. Später fahren Sie ins Mercure Hotel nach Hamm. Abendessen im Hotel.

 

2. Tag Freitag, 13.05.2021 Wildpferdebahn und Flamingos

Am Vormittag erwartet Sie ein Besuch der Wildpferde im Naturschutzgebiet Merfelder Bruch. Beobachten Sie die friedlich grasenden Wildpferde und das Spiel der umherspringenden Fohlen vor einer wunderbaren Naturkulisse. Anschließend führt Sie der Weg zur einzigen Flamingokolonie Mitteleuropas, zum Zwillbrocker Venn. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihrem Venn-Experten die Vogelwelt aus exklusiver Perspektive und erfahren Sie während eines Vortrages Interessantes zu den Besonderheiten und Hintergründen dieser Natur- und Kulturlandschaft.

 

Seit den 1980er Jahren kommen Flamingos zur Brutzeit ins Zwillbrocker Venn, ziehen ihre Jungen groß und verbringen die Wintermonate in den Niederlanden. Erst brütete in den 1980 Jahren hier nur der Chile-Flamingo, dann kam der Europäische Rosa Flamingo hinzu. Mittlerweile können im April und Mai meist über 60 Flamingos dieser westeuropäischen Population im Zwillbrocker Venn beobachtet werden. Die Flamingos brüten zusammen mit einigen tausend Lachmöwen und den in NRW sehr seltenen Schwarzkopfmöwen auf einer Insel im Lachmöwensee.

 

Abendessen im Hotel.

3. Tag Samstag, 14.05.2021 Münster - Warendorf

Der Vormittag gehört Münster. Der mächtige St. Paulus Dom bildet eine schöne Kulisse für einen Rundgang durch die Studentenstadt. Das gotische Rathaus der Stadt sucht in Schönheit und Geschichte seinesgleichen in Deutschland. Sehenswert ist außerdem das bekannte Rüschhaus, ein Kleinod spätbarocker Architektur und Stätte der Erinnerung an eine der bekanntesten deutschen Dichterinnen des 19. Jh. Annette von Droste-Hülshoff.

 

Das Nordrhein-Westfälische Landesgestüt öffnet heute seine Pforten. Unter fachkundiger Führung werden Sie über die Außenanlagen geleitet und machen, wenn möglich, einen Stopp in der bekannten Reitschule. Die preisgekrönten Hengste sind der Stolz der gesamten Region und werden dem Publikum bei Hengstparaden in schöner Atmosphäre präsentiert.

Abendessen im Hotel.

 

4. Tag Sonntag, 15.05.2021 Hamm - Paderborn - Hameln

Die Reise hat heute ihren letzten Tag und deshalb machen wir uns nach dem Frühstück auf den Heimweg. Aber erst einmal geht es nach Paderborn, auch hier gibt es einen beindruckenden Dom zu sehen. Sie haben Gelegenheit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Später Heimreise.

 

Zum Programmablauf: Seminar „Lebensraum Zwillbrocker Venn"

  • Vortrag in der Biologischen Station Zwillbrock
  • anschließend Exkursion in das Zwillbrocker Venn mit 800 m Wanderung auf befestigten Waldwegen

Durch die Coronazeit haben wir entschieden nur kleine Gruppen im großen Bus mitzunehmen. Maximal 60% der Plätze werden belegt. Gerne beraten Sie wir zu Ihren Sitzplatzmöglichkeiten.

Leistungen

* Fahrt im Reisebus

* 3x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im 4-Sterne Mercure Hotel Hamm

* 3x Abendessen im Hotel

* Besuch in Nieheim (der Stadt des Käsemarktes), Stadtplan Nieheim

* Eintritt Wildpferdebahn in Dülmen

* 1x ca. 1-stündige Führung Wildpferde im Naturschutzgebiet Merfelder Bruch

* 1x ca. 2,5-stündiges Seminar "Zwillbocker Venn" in Vreden und Besuch der einzigen Flamingokolonie Mitteleuropas

* 1x ganztägige Reiseleitung Münsterland und Stadtführung Münster

* 1x ca. 1-stündiger Rundgang durch das Landgestüt Nordrhein-Westfalen (Warendorf)

* Besuch in Paderborn, Stadtplan Paderborn

* Begleitung durch das Team der kleinen Hexe

 

Arrangementpreise

385,00 € pro Person im Doppelzimmer

434,00 € im Einzelzimmer

 

Bitte mitbringen

* medizinischer Mund- und Nasenschutz

* Festes Schuhwerk und die Mitnahme eines Fernglases wird empfohlen.

 

Bedingungen

* Programmänderungen vorbehalten.

* Mindestteilnehmerzahl 20 Personen (max. 30 Personen im 50-Sitzer Bus)

* Es gelten die Reisebedingungen der kleinen Hexe

* Bitte beachten Sie die Abstands- und Hygieneregeln

* Alle Leistungen vorbehaltlich der zur Reisezeit geltenden Landesverordnungen zur Eindämmung der CoVid-19 Pandemie bzw. der entsprechenden Regelungen der besuchten Landkreise und Gemeinden.

 

Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittkostenversicherung bzw. eines Rundum-Sorglos-Pakets – sprechen Sie uns einfach an.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anfrage/Buchung Münsterland

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Hier finden Sie uns

Reiseveranstalter

Die kleine Hexe

Emmerthaler Str. 1
31789 Hameln

Ortsteil Tündern

So erreichen Sie uns

Tel. +49 5151 40 94 68

Fax +49 5151 40 94 69

Mail info@kleine-hexe-hameln.de

 

oder über das Kontaktformular

Wir haben keine festen Öffnungs-zeiten. Gerne vereinbaren wir telefonisch einen Termin, auf Wunsch auch "nach Feierabend".

Hygienekonzept

Das Hygienekonzept der Kleinen Hexe zum Download und weitere Infos zum Reisen in Zeiten des Corona-Virus

Facebook

Die kleine Hexe auf Facebook. Einfach hier klicken.

Reiseberichte im Blog

Reisetipps Reiseberichte der Reisen mit der kleinen Hexe finden Sie auf zauberhaftreisen.wordpress.com

Aktueller Bericht: Kranichtour ins Uchter Moor

Susis Rezept-Tipps und Ideen

Gutes Essen ist immer sehr wichtig bei unseren Reisen. Darum finden Sie an dieser Stelle ein paar tolle Rezept-Tipps zum Nachmachen

Aktuelles Rezept: Schnelles Erdbeereis

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die kleine Hexe